Pole Dance Feel & Flow
in Graz und Online

Pole Dance Graz

Entdecke deine Weiblichkeit

Mehr Selbstvertrauen

Ein fitter Körper

Der Pole Dance Kurs Pole Feel & Flow, konzentriert sich darauf, die Verbindung mit unserer Weiblichkeit & Femininität herzustellen. Achtsamer Umgang mit deinem Körper, spüren & wahrnehmen der tanzenden Bewegungen und präsent sein, während du gleichzeitig lernst loszulassen. Du lernst durch gefühlvolle Tanzkombinationen den Bewegungsfluss bzw. Flow zu finden und dir und deinem Körper zu vertrauen. 

Voraussetzung: Du musst mindesten 4 Pole Dance-Sport Stunden besucht haben.

Der Pole Feel & Flow Kurs kann mit einem unserer Pole Dance Studio Abos besucht werden. 

Ist Pole Feel & Flow etwas für mich?

Pole Feel & Flow ist etwas für dich, wenn…

Trifft das auf dich zu? Dann ist dieser Pole Dance Kurs genau das Richtige für dich!

Meine Vorteile

Durch den Kurs Pole Feel & Flow…

Kundenerfahrungen

Martina F.

Maria macht das wirklich grandios...fühle mich als Anfänger richtig gut aufgehoben...sie unterrichtet das richtig, es geht nicht NUR um Spaß, sondern auch um die richtige Technik, und dafür nimmt sie sich Zeit und beobachtet jede einzelne Teilnehmerin genau...mega top

Daniela S.

Hab durch Maria meine Liebe zum Pole Dance entdeckt. Ich war zuvor in einem anderen Studio, jedoch sah ich dort kaum Fortschritte und fühlte mich als ob ich nicht gut genug für diesen Sport wäre. Somit ging damals die Begeisterung leider etwas verloren. Bin Maria sehr dankbar für ihre Kursgestaltung und unsere Gruppe, wo wir uns alle gegenseitig motivieren und gemeinsam Erfolge feiern! DANKE <3

Tamara S.

Maria hat die richtige Mischung zwischen fördern und fordern. Sie weiß, wann es der Kopf ist und bleibt voll dran (das finde ich echt Klasse.)

FAQs
Pole Dance

Pole Dance ein Ganzkörperworkout, in dem vor allem Muskelgruppen wie Bauch, Arme und Beine gestärkt werden, um akrobatische und tänzerische Figuren am Boden und auf der Stange meistern zu können.

Des Weiteren untergliedert sich Pole Dance in unterschiedliche Stile. Weit verbreitet ist die Unterscheidung in Exotic Pole und Pole Sport. Exotic Pole legt den Schwerpunkt auf stilvolle tänzerische Choreografien, Floor work und High Heels. Pole Sport konzentriert sich auf akrobatische Figuren, wo Kraft und Flexibilität im Vordergrund stehen. High Heels werden hierbei keine getragen.

Jeder!
Pole Dance ist für alle die ein abwechslungsreiches Workout mit Spaß-Faktor suchen, einen starken und muskulösen Körper wollen und VOR ALLEM, die sich in ihrem Körper wohl und selbstsicher fühlen wollen.

Körperliche Voraussetzungen müssen nicht mitgebracht werden. Jede/er kann Pole Dance lernen. Ganz egal, ob jung, alt, groß, klein, dick oder dünn, mit oder ohne sportliche Erfahrungen.
Ausdauer, Kraft und Beweglichkeit werden im Training aufgebaut, somit können auch Pole Anfänger problemlos Tricks an der Stange ausführen.

Der Grund warum Pole Dancer oftmals sehr knapp bekleidet sind, liegt daran, dass man die Haut benötigt, um sich an der Stange halten zu können.

Wichtig ist, dass in deinen ersten Trainingseinheiten, Arme, Achseln und Beine frei sind, damit du nicht rutschst und dich an der Stange halten kannst. Um so wichtiger ist allerdings, dass DU dich wohlfühlst.

  • Kurze Hose
  • Sport BH
  • Ärmelloses T-Shirt
  • Trinkflasche
  • Kleines Handtuch fürs Hände abwischen und Stange putzen
  • Evtl. lange Hose und Weste zum Aufwärmen

ACHTUNG: Verwende am Tag deiner Pole Stunde keine Körperlotion, da du sonst keinen Halt auf der Stange hast.

  • Du bekommst einen starken, fitten Körper und Geist.
  • Du fühlst dich wohl und selbstsicher in deiner eigenen Haut.
  • Du hast mehr Energie und Motivation in deinem Alltag.
  • Du bleibst fit und gesund bis ins hohe Alter.
  • Du betreibst Sport der Spaß macht und sich nicht wie eine Verpflichtung anfühlt. 
  • Du knüpfst neue Bekanntschaften und trainierst in einer positiven und motivierenden Community.

Auf alle Fälle.
Zu beachten ist, dass du um die Pole Dance Stange herum mind. 1,5 m Platz benötigst.

Die Montage von Pole Stangen ist sehr einfach und funktioniert problemlos durch eine leichte Drehfunktion, ohne dass Löcher in die Decke gebohrt werden müssen. Solltest du nicht genügend Platz haben, um die Stange dauerhaft stehen zu lassen. Kannst du sie durch die leichte Drehfunktion, problemlos und einfach nach deinem Home-Training zur Seite zu schieben.

Du hast mehrere Anlaufstellen:

  1. Wenn du bei uns Kunde bist, oder werden willst, kontaktiere uns und wir helfen dir die richtige Stange zu finden.
    Kontaktiere einen Pole Shop in deiner Stadt/deinem Land. 
  2. Kontaktiere den poleshop.at in Österreich oder polesportshop.de in Deutschland.
  3. Kontaktiere direkt den Hersteller. Wir empfehlen aufgrund unserer Erfahrungen folgende Marken: X-Pole, Lupit oder THEPOLE.
  1. Durchmesser der Pole Dance Stange:
    In der Regel beträgt der offizielle Stangendurchmesser 45mm. Dieser wird auch in offiziellen Pole Dance Studios und bei Wettkämpfen verwendet. Es gibt auch Pole Dance Stangen mit 40-50mm Durchmesser, die bei kleineren oder größeren Händen das Tanzen an der Stange erleichtern können.
  2. Befestigung:
    Pole Dance Stangen, die mit Druck befestigt werden, können unter einer festen Decke oder einem festen Deckenbalken, mit einer einfachen Drehfunktion, zwischen Boden und Zimmerdecke eingespannt werden. Die Pole Dance Stangen können nicht unter falsche oder nicht starren Decken befestigt werden. Um einen Balken über der Decke zu finden, klopfe mit dem Knöchel bis es nicht mehr hohl klingt. An der Stelle, wo es nicht hohl klingt, ist ein Balken.

    Des Weiteren gibt es auch eine „Stage Pole“, hierbei muss die Pole Dance Stange nirgends befestigt werden, sondern wird einfach dort wo genügend Platz ist aufgestellt. Der Stage-Durchmesser beläuft sich bei der X-Stage Lite auf 1,6 m.

  3. Material:
    Das gängigste Material ist Chrom. Hast du eine Chrom-Allergie, empfehlen wir eine Stange aus Edelstahl.
  4. Static und/oder Spinning Pole?
    Es gibt Static Poles die verfügen nur über eine statische Funktion, sprich die Stange dreht sich nicht. Spinning Poles hingegen verfügen zusätzlich zur statischen Funktion, über eine spinning Funktion. Du kannst daher je nach Belieben die Stange im Static oder Spinning Modus verwenden.